betterLeds GmbH und Schahlled Lighting erhalten Folgeauftrag für Werk 2 der Kesseböhmer Warenpräsentation GmbH & Co. KG in Bohmte 05.05.2014 14:44

Pressenews 05.05.2014 betterLeds GmbH und Schahlled Lighting erhalten Folgeauftrag für Werk 2 der Kesseböhmer Warenpräsentation GmbH & Co. KG in Bohmte Bereits im August 2013 erhielt die betterLeds GmbH den Zuschlag von der Kesseböhmer Warenpräsentation GmbH & Co. KG für die Beleuchtung des Neubaus einer Produktionshalle mit 12.000 m². Bis November 2013 wurden fast 200 Leuchten des Typs ILE 3-18 und ILE 3-26 mit integrierten ZigBee Funkmodul, integrierten Präsenzmeldern und stufenloser Tageslichtsteuerung installiert. Das Ergebnis ist sowohl von der Lichtqualität als auch von den ersten Energieauswertungen absolut überzeugend. Aufgrund der hohen Zufriedenheit des Kunden wurde jetzt ein Folgeauftrag für die Sanierung des Werks 2 erteilt. Dabei werden die alten 400W HQL Leuchten durch 76 intelligente LED Hallenstrahler vom Typ DLE 24 mit 240W ersetzt. Das DLE System ist seit einigen Monaten als neue, vollwertige und kostengünstigere IP52 Variante des erfolgreichen ILE-Systems verfügbar, wodurch sich noch bessere Wirtschaftlichkeit erreichen lassen. Dazu berichtet Herr Florian Staroste, zuständiger LED-Projekt- & Key Account Manager bei der betterLeds GmbH: „Wir freuen uns sehr über den Folgeauftrag des namhaften Unternehmens. Unsere individuelle Betreuung und das ausgefeilte Konzept haben die Verantwortlichen im ersten Projekt voll überzeugt. Durch unsere Möglichkeiten der umfangreichen Big-Data Analysen bieten wir einen erheblichen Mehrwert und können die weitere Entwicklung mit harten Fakten belegen. Je nach Jahreszeit wird sich z.B. der Tageslichtanteil unterschiedlich auswirken, daher warten wir schon gespannt auf die sehr positiv ausfallende Jahresendauswertung“. Bei einer Kapitalrendite der eingesetzten Investitionsmittel von über 10% lässt sich mit unserem intelligenten LED Konzept nicht nur sehr viel Energie einsparen und etwas für die Umwelt tun. Unsere Leuchten erwirtschaften nach einer kurzen Amortisationszeit eine hohe Nettorendite für das jeweilige Unternehmen. Dafür muss unser Kunde natürlich am Anfang mehr investieren, als für ein Standardsystem. Über einen Zeitraum von 5-10 Jahren kommt aber eine deutlich höhere Kapitalverzinsung dabei raus. Das Rechenexempel ist ähnlich wie beim Kauf einer neuen Produktionsmaschine. Die bessere Maschine kostet mehr, bringt aber auch einen höheren Ertrag. Unsere Kunden, die großenteils aus dem Mittelstand kommen, wo jede Strompreiserhöhung direkt auf die Kosten durchschlägt, erkennen den hohen Mehrwert unserer Systeme und entscheiden sich dann für die Zukunft der LED Technik“ Pressekontakt SchahlLED Lighting Vertretung Nord betterLeds GmbH & Co. KG Abtl.: LED Office Weyhe (Marketing & Vertrieb) Gutenbergstr. 7 D-28844 Weyhe tel: 04203 708 90 50 Fax: 04203 708 90 79 Email: info@schahlled-nord.de | Website: better-leds.eu / neolumic-led.de
Hotline: 04203-70890-50 | Premium-LED-Online-Katalog

Intelligenter Hallenstrahler